Rezept: Fingernudeln Rotblau

hierl-rotweiss-rezept-fingernudeln

Deftig, elegant und nährstoffreich. Wer Zeit sparen möchte, kann das Blaukraut natürlich auch aus dem Glas verwenden. Wir stellen Ihnen hier die „handgemachte“ Variante vor. 

Fingernudeln Rotblau
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bewerte das Rezept
Deftig, elegant und nährstoffreich
Fingernudeln Rotblau
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 1
Bewertung: 4
Sie:
Bewerte das Rezept
Deftig, elegant und nährstoffreich
Portionen Kochzeit Wartezeit
2Personen 60Minuten 45Minuten
Portionen
2Personen
Kochzeit Wartezeit
60Minuten 45Minuten
Zutaten
  • 500 g Hierl Fingernudeln
  • 1 Kopf Blaukraut (Rotkraut/Rotkohl)
  • 1 Junger Blauschimmel Käse
  • 1 Esslöffel Zucker
  • Pflanzenfett
  • Essig
  • Pfeffer
  • Nelken
  • 1 Lorbeerblatt
  • Sternanis
Portionen: Personen
Einheiten:
Zutaten
  • 500 g Hierl Fingernudeln
  • 1 Kopf Blaukraut (Rotkraut/Rotkohl)
  • 1 Junger Blauschimmel Käse
  • 1 Esslöffel Zucker
  • Pflanzenfett
  • Essig
  • Pfeffer
  • Nelken
  • 1 Lorbeerblatt
  • Sternanis
Portionen: Personen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Blaukraut putzen, waschen, vierteln und den Strunk entfernen. Danach hobeln oder fein schneiden
  2. Etwas Fett in einem Topf erhitzen und den Zucker darin karamellisieren
  3. Blaukraut und Essig dazugeben, um die Farbe zu erhalten
  4. 10 Minuten zugedeckt dünsten
  5. Mit 1/8 Liter Wasser aufgießen, Nelken, Sternanis, Pfeffer und 1 Lorbeerblatt hinzugeben
  6. Zugedeckt ca. 30 - 45 Minuten weich dünsten
  7. Pflanzenfett in die Pfanne geben und die Fingernudeln mit etwas Wasser hinzufügen. Bei leichter Hitze zugedeckt aufwärmen. Hitze erhöhen und Fingernudeln braun anbraten
  8. Fingernudeln zusammen mit dem Blaukraut und groben Stückchen Blauschimmel Käse auf dem Teller garnieren, servieren und genießen
Dieses Rezept teilen

Tags:, ,

Trackback von deiner Website.